16. Dezember 2011

Kleinigkeiten

Heute hat sich die DEKRA zum ersten Mal von selbst gemeldet und wollte wissen, wann es genau los geht. Wir haben mal März gesagt, denn besser wissen wir es ja auch nicht. Demnächst soll uns eine Mail erreichen mit den Unterlagen, die sie für die Baubegleitung benötigen. War ein nettes Gespräch mit einem (geschätzt) jüngeren Mann. Zudem kam heute die Weihnachtspost von Easyhaus. Ein Schlüsselanhänger für den künftigen Hausschlüssel - nette Idee. An dieser Stelle verabschieden wir uns für dieses Jahr von der Seite und wünschen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Im Januar gehts hier weiter.

10. Dezember 2011

Treppe und gut.

Eine Treppe soll es sein. Wir wussten ja gar nicht, wie viele Varianten es bei Treppen geben kann - das kann durchaus mit den Kombinationsmöglichkeiten eines Bades mithalten. Nun, wir wollten halt eine Treppe, mit Stufen und Geländer. Schonmal was von "geöltem und gedämpftem Ahorn" gehört? Nein - das ist nichts zu essen, sondern eine "Farb- und Stukturform". Im Standard enthalten ist übrigens "lackiert" - was auch weniger anfällig sein soll. Daher haben wir uns auch heute größtenteils für den Standard entschiedeben und waren nach einer halben Stunde mit allem fertig. Der Mitarbeiter des Treppenausstatters Paltian in Maintal, Herr Alt, war übrigens sehr nett. Es ist jetzt eine 1/4 gewendelte Buchen-Vollholz-Treppe mit Holzhandlauf und 25 mm Holzstangen im Geländer. Nein, keine "Kindersicherungsleiste", keine indirekte Beleuchtung und kein eingelassenenes Marmor in den Stufen. Eine Treppe eben.

1. Dezember 2011

Die Post ist da

Heute lag die (versprochene) Post vom Kreisbauamt im Kasten: Die Vollständigkeitserklärung. Schön, dass es jetzt amtlich ist. Seit dem 28. November 2011 läuft nun die 3-Monats-Frist.