31. Oktober 2011

Pläne, Pläne, Pläne: Unser Bauantrag ist fertig

Hossa, da hatte Herr Altstadt aber heute einen Haufen Papier dabei: Unser Bauantrag in x-facher Ausfertigung liegt vor. Wir mussten bestimmt 30 Blätter einzeln unterschreiben. Das Warten hat sich aber gelohnt. Jetzt haben wir einen (bzw. gleich mehrere) richtige Pläne mit vielen Zahlen und auch (und das ist ganz wichtig) die richtigen Zimmergrößen. Jetzt können wir loslegen mit Küche bestellen, Möbel in Gedanken verrutschen und selbst die Bemusterung von Bädern, Türen, Treppe und Bodenfliesen ist jetzt schon möglich. Allerdings wollen und sollen wir nichts überstürzen, da die Genehmigung des Bauantrages wohl bis zu drei Monate dauern kann. Wichtig ist noch: Da wir zweimal an die Grundstücksgrenze kommen (mit der Garage und der "überdachten Hofeinfahrt") brauchen wir noch ein OK unseres Nachbarn. Das dürfte aber kein Problem werden. Naja, in vielleicht drei, vier Wochen wollen wir eine erste Bemusterung machen. Laut Herrn Altstadt können das locker auch drei bis vier Termine pro Firma werden. Wir dachten immer, das geht schnell - mal sehen, wer am Ende richtig lag. Eines steht jedoch fest: Das war (zumindest für Marina) bislang der aufregendste Termin in puncto Hausbau.

5. Oktober 2011

Die Bäume sind weg

Kurz nach unserem Urlaub sind wir zum Grundstück gelaufen, und siehe da: Die Bäume sind weg! Sieht jetzt alles ein wenig geordneter und größer aus.

4. Oktober 2011

Alles fix: Unser Planungsgespräch

Wir hatten heute unser "Planungsgespräch" mit Herrn Altstadt. War sehr angenehm, hat ebenso angenehm kurz gedauert und hat zum Ergebnis, dass sowohl die Lage des Hauses als auch die Lage der Garagen feststehen. Jetzt ist erst einmal wieder Herr Altstadt am Zug: In zwei bis drei Wochen soll der Bauantrag fertig sein. Wir sind gespannt!